Persönliches Archiv

Beim Exchange-Hosting erhält jeder Benutzer neben seiner Mailbox eine zusätzliche persönliche Archiv-Mailbox, womit die E-Mail-Archivierung unterstützt wird. Es können nun wichtige Informationen über einen längeren Zeitraum aufbewahrt und aufgefunden werden. Der Zugriff auf die Archiv-Mailbox erfolgt ausschließlich online, d.h. die Daten werden nicht auf dem Client zwischengespeichert. Dadurch wird das aktive E-Mail-System stark entlastet und zusätzlich müssen auf Client-Seite weniger Daten vorgehalten werden, da der Client-Cache minimiert wird. Durch die zentrale Bereitstellung der Archivierung müssen auf Client-Seite keine Archive verwaltet werden und es kann jederzeit von jedem Endgerät auf das Archiv zugegriffen werden. Im Folgenden Outlook 2010 und OWA im Vergleich:

persoenliches_archiv

persoenliches_archiv2

Der Zugriff auf das persönliche Archiv von einem anderen Benutzer ist grundsätzlich nicht möglich. Über sogenannte Aufbewahrungs- und Archivierungsrichtlinien kann festgelegt werden, wann E-Mails aus dem persönlichen Postfach automatisch in das persönliche Archiv verschoben werden. Dabei wird die Ordner-Hierarchie selbstverständlich beibehalten. Die Größenbeschränkung der Archiv-Mailbox wird unabhängig von der eigentlichen Mailbox eingestellt und beträgt standardmäßig 50 GB. Auch dieses Limit kann selbstverständlich jederzeit nach Rücksprache mit dem Support verändert werden.