Single-Item-Recovery

In der Standardeinstellung ist für jede Mailbox die Option „SingleItemRecovery“ aktiviert. Damit ist es möglich, dass einzelne gelöschte Elemente ohne großen Aufwand wieder vom Anwender hergestellt werden können.
Wenn Sie ein Objekt aus dem Ordner „Gelöschte Elemente“ gelöscht haben, dann wird dieses auf dem Exchange-Server im Dumpster in dem Ordner „Deletions“ für weitere 180 Tage vorgehalten. Um nun ein Element aus diesem Ordner wieder herzustellen, klicken Sie bitte in Outlook 2010 auf „Ordner“ und dann auf „Gelöschte Elemente wiederherstellen“.

single-item-recovery

In dem sich dann öffnenden Fenster werden alle gelöschten E-Mails angezeigt und können vom Anwender eigenständig wiederhergestellt werden, ohne dass ein Eingreifen eines Administrators nötig ist.
Werden Objekte aus diesem Ordner (Dumpster / Deletions) gelöscht, dann werden diese noch bis Einhalt der 180-Tages-Frist im Dumpster gespeichert. Dafür existiert ein spezieller Ordner: „Purges“. Auf diesen kann der Benutzer nicht selbstständig zugreifen. Sollten Objekte hieraus benötigt werden, wenden Sie sich bitte an das Sehen-Design-Support-Team.

single-item-recovery2