Na? Wer
sind Sie
denn?

InformierenKontaktieren

Die 5 Säulen der Firmenidentität

Es gibt verschiedene Ansätze für die Aufbereitung der Corporate Identity. Ob Sie nun in 3, 5 oder 7 Schritten zu Ihrer eigenen Firmenidentität kommen, ist nicht so wichtig. Wichtig ist, dass Sie alle Punkte berücksichtigen.

Ihre Firmenidentität oder Corporate Identity beschreibt nichts anderes als Ihre Unternehmensmerkmale. Mit diesen unterscheiden Sie sich von anderen Unternehmen. Sozusagen ist dies das Selbstbild Ihres Unternehmens. Eine durchdachte Corporate Identity schreibt sich bei weitem nicht über Nacht, innerhalb einer Woche oder eines Monats. Es ist ein fortweilender Prozess, mit so vielen und komplexen Facetten, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll.

Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrer eigenen Firmenidentität und helfen Ihnen die Fragen der fünf Säulen einer Corporate Identity zu beantworten. Letztendlich müssen sich alle Antworten, auf diese Fragen, in allem was Sie sagen, tun, schreiben und präsentieren authentisch wiederspiegeln.

Weiter
1. Säule der Firmenidentität

Vision

Für die zukunftsweisende Vision Ihres Unternehmens, müssen Sie sich ganz genau darüber im Klaren sein, welche Produkte und Dienstleistungen sie anbieten. Darüberhinaus müssen Sie sich hervortun: Was ist besonders daran, mit Ihrem Unternehmen Geschäfte zu machen? Danach ist es möglich zu erläutern, wie Kunden Ihr Unternehmen beschreiben würden. Abschließend stellt sich immer wieder die Frage: Wo soll das Unternehmen in fünf Jahren stehen?

2. Säule der Firmenidentität

Mission

Nach dem Sie einen möglichen Ausblick in Ihre Zukunft definiert haben, geht es damit weiter, warum Ihr Unternehmen überhaupt existiert. Welches Ziel verfolgen Sie mit Ihrer Arbeit? Wofür stehen Sie? Weiter gedacht: Wie stehen die Marktbedürfnisse für Sie und Ihr Unternehmen und was macht Ihr Unternehmen um auf diese einzugehen?

Weiter
3. Säule der Firmenidentität

Essenz

Jetzt geht es zum Kern. Wie lauten Ihre Unternehmensprinzipien? Darauf bauen Entscheidungen, Überzeugungen und Verhaltensweisen auf, welche sich in interner und externer Kommunikation wiederspiegeln werden. Definitiv Punkte, die Ihr Bild beim Kunden beeinflussen.

4. Säule der Firmenidentität

Persönlichkeit

Wenn Ihr Unternehmen eine Person wäre, wie würden Sie dessen Persönlichkeit beschreiben? Und andersrum gefragt: Wenn der Kunde über Ihr Unternehmen spricht, welche Gefühle sollen dann aufkommen? Steht das Unternehmen für Unbeschwertheit und Spaß? Soll die Firmenidentität eher Ernst und sehr seriös oder unbeschwert und locker rüber kommen?

Weiter
5. Säule der Firmenidentität

Position

Zuletzt ist es wichtig zu wissen, wo Sie sich mit Ihrem Unternehmen positionieren. An welche Zielgruppe richtet sich Ihr Unternehmen, Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung? In welchem Marktsegment dient Ihr Unternehmen? Warum sind Sie anders? Was hebt Ihr Unternehmen hervor?

Kurz: Warum sollten sich Kunden überhaupt für Sie interessieren?

Und Sie?

Haben Sie Ihre Corporate Identity schon ausgearbeitet oder brauchen Sie einfach nur einen kleinen Schubser in die richtige Richtung? Wir greifen Ihnen bei der Selbstfindung gerne unter die Arme!

Nach der Beantwortung aller Fragen ergibt sich mit allen Eigenschaften auch das Fundament für ein solides und professionelles Corporate Design.

Kontaktieren Sie unsWeiter

Hier geht's weiter

Corporate Design

Um in den Köpfen möglicher Interessenten zu bleiben ist das positive Auffallen durch Farben und Formen unausweichlich.

Interne & externe Kommunikation

Auch die Kommunikation egal ob intern oder extern spiegelt die Firmenidentität wieder.

Design

Es gibt immer gewisse gestalterische Freiheiten, jedoch sollte man diese nicht unbedacht erschöpfen und dann nicht auch begründen können.